TSV Burgau - Abt. Tischtennis

Von Links nach Rechts:Gabi Reidinger,Christiane Leichsenring, Jutta Wiedemann und Marion Reidinger
Foto: Rainer Potsch

Von Links nach Rechts: Jens Ulbrich, Harald Gastel, Daniel Weikert, Lukas Grau, Heinrich Wogurek und Olaf Rusch
Foto: Florian Gastel

 

Gleich zwei Herbstmeisterschaften konnten in der Tischtennisabteilung gefeiert werden. Bei den Damen 1 in der Bezirksoberliga belegte die Mannschaft mit 16:2 Punkten den ersten Platz und sicherte sich die Meisterschaft. Beste Spielerin war mit 16:3 Siegen Jutta Wiedemann. Auch Gabi Reidinger mit einer Bilanz von 14:6 Siegen und Christiane Leichsenring mit 14:8 waren die Erfolgsgaranten zu dieser hervorragenden Mannschaftsleistung.
Die erste Herrenmannschaft sicherte sich in der Bezirksklasse A ungeschlagen und mit 18:0 Punkten den ersten Tabellenplatz. Beste Einzelspieler waren hierbei Daniel Weikert im mittleren Paarkreuz mit einer makellosen Bilanz von 12:0 Siegen. Im vorderen Paarkreuz belegte Harald Gastel mit 14:3 Siegen den ersten Platz in dieser Liga. Durch eine hervorragende Mannschaftsleistung auch in den Doppeln konnte dieser Erfolg erzielt werden. Wir wünschen allen Mannschaften schöne Feiertage und ein gutes neues erfolgreiches Jahr.
Auch die weiteren TT-Mannschaften konnten sich erfolgreich in der Vorrunde behaupten. Die zweite Herrenmannschaft ist in der Bezirksklasse C Nord mit  Platz 3 und 15:3 Punkten in den Bereich der Aufstiegsplätze. Ohne Niederlage blieb Wolfgang Rau mit 11:0 Siegen.
Die zweite Damenmannschaft, die seit dieser Saison neu in der Bezirksklasse A spielt, erreichte den 7. Platz. Beste Einzelspielerin war Evi Benda mit 10:7 Siegen. Auch die dritte Herrenmanschaft in der Bezirksklasse C Süd ist auf guten Weg mit den den 6. Platz nach der Vorrunde den Klassenerhalt zu erreichen. Die besten Ergebnisse erreichten Niza Yildirim und Markus Eska.