Beim Offinger Silvesterlauf

beteiligten sich am traditionellen Jahresausklang auch drei Burgauer Läufer. Bei relativ guten Streckenbedingungen und fast frühlingshaften Temperaturen wurden wiederum zwei Distanzen angeboten. Mit einem Böllerschuss wurden die 132 Silvestersportler auf die Runde geschickt. Bis zur Streckentrennung nach 3,4 km war die Führungsgruppe noch recht kompakt. Die 6,5 km-Läufer bogen dort rechts ab und kämpften kurz danach am Donaudamm gegen den Wind. Das Ziel an der Radler-Tankstelle erreichte wie im Vorjahr als erster Frank Kühnl nach 24:38 min. Nur 49 Sekunden dahinter finishte mit Jürgen Schönberger der 2015-Sieger als Dritter. Auf der Zusatzschleife fiel die Entscheidung über die 10,7km-Distanz. An der Spitze hatten sich bis zur Gabelung 4 Läufer vom Rest abgesetzt und am Ende erreichte Jochen Gnann nach 42:15 min als Dritter das Ziel mit 52 Sekunden Rückstand auf den tagesschnellsten Christian Berthold.


 Beim LAZ-Cross in Thannhausen

starteten insgesamt 8 Vertreter vom TSV Burgau und erreichten dabei in den unterschiedlichen AK´s zwei Klassensiege und zwei Silberplätze. Die Ergebnisse gibt´s hier:

ergebnis buttonLAZ Cross 2017

   
   ergebnis button